COPYRIGHT BY DRUCK-RALLYESPORT
 

"

50. ADMV Rallye Erzgebirge   Datum: 05./06.04.2013

Homepage       Ergebnisse

Bericht:

Am ersten April – Wochenende fiel der Startschuss für das Team DRUCK-Rallyesport bei Temperaturen um den Gefrierpunkt im heimischen Erzgebirge.

Bei besten Bedingungen begann die Rallye am Freitag Abend mit dem Rundkurs in Grüna bei Chemnitz. Auf der ersten Prüfung hieß es vorerst sich an die Strecken und das Auto zu gewöhnen und dies gelang mit der viert – schnellsten Klassenzeit ganz gut.

Die zweite Prüfung des Abends und auch Zuschauer – Highlight stellte der Rundkurs durch die Innenstadt von Stollberg dar. Gegen 23.00Uhr starteten wir in die „Gänsehaut-Kulisse“  vor vielen hunderten, jubelnden Zuschauern rund um unseren Sponsor – der Bäckerei Weißbach.  Mit dieser ganz besonderen Motivation konnten wir den Rundkurs mit der Klassenbestzeit beenden und übernachteten auf dem vierten Platz in der Klasse mit nur 0,8sek Rückstand auf Platz 3.

In Mildenau begann dann der zweite Tage mit einer erneut sehr guten Zeit und wir konnten uns bereits nach der ersten Prüfung auf Rang 3 nach vorn arbeiten. Die anschließende Prüfung in Gelenau wurde aufgrund eines Unfalls vor uns aus der Wertung genommen und wir bekamen eine Zeit zugeschrieben. Nach knapp 20 Jahren als Zuschauer an der Wertungsprüfung in Grünhain standen wir nun das erste Mal selbst am Start. Dieser jedoch lief nicht wie vorgestellt. Nach anfänglichen Problemen mit dem ersten Gang, schlich sich gleich nach dem Start ein Fehler in der Elektrik ein. Ohne Leistung und mit geringer Geschwindigkeit mussten wir den Rundkurs vorzeitig verlassen und bekamen die Maximalzeit… somit war der bis dahin hart umkämpfte dritte Platz in unerreichbare Nähe geraten.

Nach den nötigen Reparaturen im Service konnte die zweite Schleife unter die Räder genommen werden. Die Prüfung in Mildenau verlief, trotz starkem Nebel, problemlos. Die folgende Wertungsprüfung in Gelenau wurde aufgrund mehrerer Unfälle annuliert und nicht gefahren. Der zweite Auftritt in Grünhain, war in Hinblick auf den ersten Durchgang, eine sehr schöne WP und wir konnten wieder eine gute Zeit fahren und hatten jede Menge Spaß.

Der ditte Durchgang in Gelenau war erneut von dichtem Nebel und Eis geprägt, dennoch konnten wirauch auf dieser Prüfung die drittschnellste Zeit fahren.  

Die zweite Schleife begann mit der Prüfung in Jahnsdorf, wo uns ein Dreher in einen kleinen Schneehaufen einige Sekunden gekostet hat. Nach dieser Prüfung ging es auf die lange Prüfung nach Oberdorf. Diese verlief zufriedenstellend und fehlerfrei.

Nach dem letzten Service und anbrechender Dunkelheit ging es somit in Richtung Ende der Rallye.

Beim zweiten Durchgang in Jahnsdorf konnten wir uns um gut 20 Sekunden verbessern. Bei inzwischen völliger Dunkelheit, starkem Schneefall und kurzer Sicht, startete kurz nach 21.00Uhr der Abschluss in Oberdorf. Auf dieser anspruchsvollen Prüfung fanden wir noch einmal richtig gefallen und schlossen die Rallye mit der zweitschnellsten Zeit auf der letzten Prüfung ab.

Unterm Strich eine kuriose, schwierige, aber dennoch eine Rallye die richtig Spaß gemacht.Der 5.Platz in der Klasse ist zwar okay, aber in Hinblick auf die Zeiten wäre wohl ein dritter Platz drin gewesen.

Wir bedanken uns bei unserem Service-Team für die super Arbeit, sowie bei allen Fans die uns an den Prüfungen angefeuert haben und den Fotografen / Filmern, die auch bei diesen Bedingungen wieder tolles Material geliefert haben.

mit dabei:

Service: René, Sebastian, Falk, Dirk

An den Prüfungen: Carola, Sindy, Aline, Lea, Kerstin, Helmut, Steffen, Mike, Falk, Jonas,
Nicole, Andreas, Dominik, Thomas, Thomas, ...

>>>HIER die Übersicht der "Fans & Crew"<<<

Platzierung:

 59. Gesamt / 5. Klasse

Videos:

weitere Videos folgen!!!

Bilder:





























Nächstes Event:
Thüringen Rallye

Letztes Event:
Weihnachtsfeier
Sponsoren









"
 
Es waren schon 35336 Besucher (80149 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=